FREE PRODUCTIVITY DRAIN RESEARCH REPORTUntap organizational knowledge to eliminate the endless search for answers Learn more

Starmind Resources

Press release 

Productivity Drain Research Report 2021: Produktivitätsausfall und die endlose Suche nach Antworten eliminieren

Starmind Productivity Drain Research Report 2021

Warum Mitarbeitende mehr benötigen als reine Wissensmanagement- oder Kollaborations-Tools 

Zürich, 8. Juli 2021. Starmind AG, das Unternehmen für menschenfokussierte KI-Technologie, das Menschen und Wissen verbindet, hat seine Ergebnisse zu den Themen Produktivität am Arbeitsplatz und Zusammenarbeit im Productivity Drain Research Report 2021 vorgestellt.

Mitarbeitende verbringen viele Arbeitsstunden mit unproduktivem Suchen: Dem Aufspüren von relevanten Informationen oder dem Finden der richtigen Ansprechpartner, wenn es darum geht, ein Problem zu lösen – und das unabhängig von Titel, Abteilung oder Standort. Das Problem von fehlender oder unzureichender Information hat einen signifikanten Einfluss auf die Produktivität und als Folge auch auf den Geschäftserfolg.

In ihrem Bericht befragte Starmind über 1.000 Wissensarbeiter in Unternehmen in den USA, Deutschland und der Schweiz, um zu verstehen, wie der Mangel an  Konnektivität und Zusammenarbeit die Produktivität beeinflussen kann.

Die wichtigsten Erkenntnisse lassen sich wie folgt zusammenfassen: 

  • Nur die Hälfte (53 %) des Mitarbeiterwissens in Firmen wird bewahrt und dokumentiert. Der übrige Hälfte geht verloren, sobald Mitarbeitende das Unternehmen verlassen. Je länger die Tätigkeitsdauer im Unternehmen, desto weitreichender wirkt sich der Kompetenzverlust aus. 
  • 73 % der Führungskräfte auf Vorstandsebene treffen fünf oder mehr Entscheidungen pro Woche auf der Basis auf Annahmen anstatt von konkreten Fakten. Dieser Umstand ist darauf zurückzuführen, dass benötigte Information nicht rechtzeitig bereitgestellt wird, bzw. der Zugang zu benötigtem Expertenwissen schlichtweg fehlt.
  • 41 % der Unternehmen sind von abteilungsspezifischen Wissenssilos betroffen, die den Zugang zu Informationen einschränken – eine Entwicklung, der sich durch die pandemiebedingte Umstellung auf hybrides Arbeiten noch verschärft. 

All diese Faktoren halten Mitarbeitende von einer effizienten Zusammenarbeit ab. Um diese Barrierenvzu durchbrechen, müssen Unternehmen Wissen schnell und transparent erfassen, sammeln und teilen.

Starmind Gründer und CEO Marc Vontobel sagte: "Der Starmind Productivity Drain Research Report soll ein Denkanstoss für Unternehmen sein, ihre Wissensmanagement-Praktiken auf den Prüfstand zu stellen. Sie haben die Möglichkeit, echten Wissensaustausch und effiziente Zusammenarbeit innerhalb ihrer Organisationen zu ermöglichen, wenn sie die Kraft der Vernetzung zwischen Mitarbeitenden im gesamten Unternehmen nutzen. Das Wissen der Belegschaft ist der Kern für Innovation, Agilität und Produktivität. Deshalb wollen wir Unternehmen dabei helfen, die Produktivitätsschranken zu durchbrechen und eine starke Kultur des Wissensaustauschs aufzubauen, die auf Mitarbeiter-Empowerment basiert. "     

Als Plattform für Wissenszusammenarbeit, die Unternehmen dabei unterstützt, die endlose Suche nach Informationen zu überwinden, verbindet Starminds menschenzentrierte KI Menschen mit Fragen und Kollegen mit Antworten. Die Starmind KI-Lösung lernt aus internen, frei zugänglichen Daten bestehender Plattformen, um ein stets aktuelles, unternehmensweites Wissensnetzwerk aufzubauen. Dadurch wird ein  schneller Zugriff auf Informationen, zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Mitarbeitenden, ermöglicht.

Starmind hat bereits zahlreiche Auszeichnungen und Anerkennungen erhalten für ihre Pioniertätigkeit in der Transformation von Zusammenarbeit und Vernetzung von Mitarbeitenden. Kürzlich wurde Starmind von Capterra in die Shortlist der Top Artificial Intelligence Tools 2021 aufgenommen.

Darüber hinaus wurde Starmind erneut als eines der Top 50 KI-Unternehmen im Bereich Knowledge Management in der KMWorld AI 50 Liste ausgezeichnet.

Weitere Informationen über Starmind und den Productivity Drain Report finden Sie auf starmind.ai.

Über Starmind

Starminds menschenzentrierte KI verbindet Menschen mit Fragen und Kollegen mit Antworten und hilft Organisationen, die endlose Suche nach Informationen zu überwinden. Der einzigartige und patentierte Ansatz nutzt interne, frei zugängliche Informationen, um selbstständig die richtige Person zu identifizieren, die zu einer bestimmten Frage oder einem Problem Auskunft geben kann, unabhängig von ihrem Titel, ihrer Abteilung oder ihrem Standort. Nahtlos in die bestehende Infrastruktur jeder Organisation integriert, ermöglicht Starmind den Mitarbeitenden, sich basierend auf ihrem Wissen zu verbinden und so  eine Resolutionsrate von 97,8% zu erreichen.

Starmind befähigt innovative globale Unternehmen, mit Vertretungen in 125 Ländern, interne Silos zu reduzieren, Wissen über Regionen hinweg zu verbinden und den Beitrag der Mitarbeitenden über die gesamte Organisation hinweg anzuerkennen.                  

Für weitere Informationen:

Starmind AG
Mühlebachstrasse 162-164
8008 Zurich
Switzerland
Tel. +41 58 590 80 00
E-Mail: press@starmind.com

Like us on facebook Follow us on twitter Connect with us on Linkedin